SPD Ortsverein Germering

Herzlich willkommen bei der SPD Germering! An dieser Stelle informieren wir Sie über unsere politische Arbeit, unser politisches Programm und unsere zahlreichen Veranstaltungen. Unser Hauptaugenmerk gilt der Kommunalpolitik. Kommunalpolitik ist die Politik für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Die Kommunalpolitik hat dafür Sorge zu tragen, in ausgewogenem Maße auf die Bedürfnisse und Anliegen der Bevölkerung einzugehen und auf eine möglichst hohe Lebensqualität für alle zu achten.

 

 

Am 15. März 2020 finden bei uns die nächsten Kommunalwahlen statt. Am 6. November hat die SPD Germering Johannes Landendinger zum OB-Kandidaten nominiert. Außerdem kandidieren 40 Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für den Germeringer Stadtrat. Dr. Christoph Maier bewirbt sich für die SPD als neuer Landrat für den Landkreis Fürstenfeldbruck. Daneben kandidieren 14 Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Germering für den Fürstenfeldbrucker Kreistag.

Um zu unserem vollständigen Wahlprogramm zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Unsere Wahlkampfinformationen können Sie sich hier im pdf-Format herunterladen:

Hinweis: Wir verzichten der Umwelt zuliebe auf übergroße Stückzahlen und benutzen ausschließlich wiederverwendbare Wahlkampfplakate.

Aktuelles

Bereits im Juli beantragte die SPD-Fraktion im Germeringer Stadtrat eine Machbarkeitsstudie für den Bau einer Seilbahn nach München. Die TZ berichtete und befragte ihre Leser (siehe Bild). Denn angesichts der großen Probleme mit der S-Bahn, unter denen die Pendlerinnen und Pendler jeden Tag leiden, ist für uns klar, dass wir schnell umsetzbare Verbesserungen brauchen. Der geplante Bau einer U-Bahn in frühestens 25 Jahren kommt für uns viel zu spät. Denn bis dahin leben in Freiham längst 25 000 Menschen und die S8 ist noch überfüllter als sie jetzt schon ist. Welche Argumente aus unserer Sicht für den Bau einer Seilbahn sprechen, können Sie hier lesen.

Am 8.1. präsentierte der Ortsvereinsvorstand den Mitgliedern und der Presse das fertige Wahlprogramm und die Wahlplakate für den Kommunalwahlkampf. Die einzelnen Themen des Wahlprogramms wurden jeweils von Vertretern der entsprechenden Arbeitsgruppen präsentiert und erläutert. In allen Programmpunkten haben wir uns nicht nur auf die „große Linie“ beschränkt, sondern auch sehr konkrete Einzelmaßnahmen benannt, die wir umsetzen wollen – hier unterscheiden wir uns ziemlich deutlich von anderen Parteien, die sich teilweise selbst für Errungenschaften der Vergangenheit loben, die aber vom gesamten Stadtrat beschlossen wurden und oft auf Initiative anderer Parteien auf die Tagesordnung kamen. Das nannte man früher „sich mit fremden Federn schmücken“...

 

Eike Höppner stellte für die Stadtratsfraktion der SPD Germering den Antrag, dass die Stadt Germering kirchliche und private Kindertagesstätten bei der Zahlung der „Großraum München Zulage“ für Erzieherinnen und Erzieher unterstützen soll. Dies soll sicherstellen, dass neben den städtischen Kindertagesstätten auch die kirchlichen und privaten Einrichtungen genug Personal gewinnen können und jedes Kind in Germering einen entsprechenden Platz erhalten kann. Lesen Sie den Antragstext im Wortlaut hier.

Im Rahmen einer gemütlichen Weihnachtsfeier im kleinen Roßstall ehrte die Germeringer SPD am vergangenen Sonntag Ihre langjährigen Mitglieder für ihre Treue zur Partei und ihre Verdienste. Insbesondere Leonhard Köpf kann auf 48 Jahre Stadtratstätigkeit, davon 36 Jahre als Feuerwehr-Referent, zurückblicken.

Die SPD Germering hatte gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Aktionsbündnisses "Germering For Future" zum gemeinsamen Protest für mehr Klimaschutz aufgerufen. Ungefähr 40 Menschen waren dem Aufruf gefolgt und versammelten sich am gestrigen Freitag um 10:30 Uhr vor der Germeringer Stadthalle, um gemeinsam zur Großkundgebung nach München zu fahren. Für den SPD-OB-Kandidaten Johannes Landendinger (Mitte rechts im Bild) ist klar, dass die Klimakrise nur durch gemeinsame, überparteiliche Anstrengungen bewältigt werden kann. So kam es dann auch zu dem Foto, auf dem neben den SPD-Mitglieder (von links nach rechts) Klaus-Dieter Schiffauer (Stadt- und Kreistagskandidat der SPD), Klaus-Peter Müller (Stadt- und Kreistagskandidat der SPD), Daniel Liebetruth (Stadt- und Kreistagskandidat der SPD), Johannes Landendinger, Fereschteh Erschadi-Zimmermann (Stadträtin der SPD) auch die Spitzenkandidatin der Grünen zu sehen ist.

Mit unserem OB-Kandidaten Johannes Landendinger gelang uns ein Überraschungscoup! Johannes ist zwar erst im August nach Germering gezogen, hat aber Germeringer Wurzeln. Er ist gelernter Sozialpädagoge, arbeitet im Jugendamt Dachau und ist bislang Co-Vorsitzender des SPD Ortsvereins Petershausen. Er arbeitet sich intensiv in die Germeringer Themen ein und hat auch schon konkrete Vorstellungen, was er ändern bzw. vorantreiben will.


News von unserem Facebook-Kanal


News von unserem Instagram-Kanal


News von unserem Twitter-Kanal


Veranstaltungsvideos

Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.

Willy Brandt (1913-92)